Außenprojektionen auf den Kunsthallen Bielefeld und Osnabrück

lichtsicht 5 – Projektions-Biennale
18.  September 2015 – 7. Februar 2016 

Außenprojektionen auf den Kunsthallen Bielefeld und Osnabrück anlässlich der lichtsicht 5 Projektions-Biennale

Bad Rothenfelde liegt zwischen Osnabrück, Niedersachsen und Bielefeld, Nordrhein-Westfalen. Beide Städte können auf eine bedeutende Kunsthalle verweisen. So ist es überaus erfreulich, dass es anlässlich der lichtsicht 5 Projektions-Biennale in Bad Rothenfelde, die am 18. September wieder eröffnet, zu Kooperationen mit diesen Häusern für zeitgenössische Kunst gekommen ist.

Die Kunsthalle Bielefeld eröffnete am 2. September 2015 die Ausstellung WILLIAM KENTRIDGE, Second-hand Reading.

Der «Flip-book» Film (Daumenkino-Film) «Secondhand Reading» wurde durch das sukzessive Filmen von Zeichnungen auf den Seiten eines alten Buches erstellt – ein wiederverwendendes (Second-hand) Lesen dieses Buches. Der Film ist eine Erzählung – er beginnt am Anfang und schließt mit dem Ende – aber er kennt auch Wiederholung, Inkonsistenz und Unlogik. Die Musik des Films wurde komponiert und eingespielt von dem in Kapstadt ansässigen Komponisten Neo Muyanga. Die Ausstellung ist eine Kooperation zwischen der Kunsthalle Bielefeld und der lichtsicht Projektions-Biennale Bad Rothenfelde.

Darüber hinaus wird auf der Fassade der Kunsthalle Bielefeld, wie in der an- hängenden Simulation dargestellt, ein ca. 4-minütiger Ausschnitt aus dem Kentridge-Beitrag zur lichtsicht 5, „More Sweetly Play the Dance“, 2015, das wiederum in Kooperation mit dem Eye Film Museum, Amsterdam, entstanden ist, projiziert. Ein rhythmisches Opus in Bild und Ton auf die Post-Apartheid

Südafrikas. Dabei agieren nicht nur seine gezeichneten Figuren, wie man sie aus seinen früheren Animationsfilmen kennt, sondern echte Musiker, Schau- spieler und Tänzer beleben die ansonsten gezeichnete Szenerie in Form einer Prozession imposanter Figuren mit vielgestaltigen Symbolen.

Die Projektionen, die Besucher der Kunsthalle Bielefeld zur lichtsicht 5 Projektions-Biennale nach Bad Rothenfelde locken sollen, laufen vom 11. Oktober bis 28. Oktober 2015.

++++++++++++

In Osnabrück, nur 20 Autominuten von Bad Rothenfelde entfernt, wird die kunstinteressierte Öffentlichkeit gleich zweimal auf die lichtsicht 5 aufmerksam gemacht.

Ein Ausschnitt der Projektion von William Kentridges „More Sweetly Play the Dance“, 2015 wird dort auf der Fassade der Kunsthalle Osnabrück, einer ehemaligen Dominikaner-Kirche, vom 29. Oktober bis 29. November zu erleben sein.

Darüber hinaus wird eine weitere Projektion vom 10.-17.10.15 auf dem Theater Osnabrück zu sehen sein. Startschuss gibt das Moonlight-Shopping am 10.10.15. Den krönenden Abschluss am Theater Osnabrück bildet der „lichtsicht-Theaterabend“ am 17. Oktober. Im Rahmen eines Musikprogramms mit Musikern und Sängern des Theaters wird der Dokumentarfilm zur lichtsicht 5 von Dirk Finger, form-art-tv (ur-)aufgeführt.

Pressemitteilung als DOC herunterladen
Pressemitteilung als PDF herunterladen

FAQ

Sie haben weitere Fragen? Gerne!

Weiter